Allee

Alöndö na Wiktionary
Bâa ngâ : allée

Yângâ tî Zâmani[Sepe]

Pandôo [Sepe]

Allee \aˈleː\ linô gâlï

  1. balabâla
    • Eine Allee ist eine lange, gerade auf beiden Seiten von Bäumen begrenzte Straße oder Weg.
    • „‚Die neuen Bundesländer im Osten sind voll schöner Alleen, wie wir sie im Westen kaum noch kennen‘, schwärmt die Motorwelt, das Mitteilungsblatt des mächtigen Verbandes, ohne Gewissensbisse: ‚So soll es bleiben.‘“Modèle:Per-Zeit Online
    • „Die schmale Allee wird nach zwei Kilometern von Stacheldraht und Betonklötzen brutal durchtrennt.“— (Dieter Moor, Lieber einmal mehr als mehrmals weniger. Frisches aus der arschlochfreien Zone , Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek, 2012 ISBN 978-3-499-62762-0, lêmbëtï 159)
    1. töbalabâla

Âpendâsombere[Sepe]

Âmbupa-babâ[Sepe]

Âmbupa-môlengê[Sepe]